THERMONOM

Bedienungsanleitung, Updates & Patches // User Manual, Updates & Patches

Falls ihr THERMONOM keine Internetverbindung hat, laden sie das gewünschte Update herunter und kopieren sie es auf ein USB-Speichermedium. Stecken sie den USB-Speicher ans THERMONOM und starten über den Menüpnkt "SOFTWARE" das Update.

If your THERMONOM has no direct internet connection, please download the desired update manually and copy it to your USB stick. After insert the USB stick to your THERMONOM, the update can be started from the "SOFTWARE" screen.

installs zip 3.0-8 program

http://ftp.us.debian.org/debian/pool/main/z/zip/zip_3.0-8_armhf.deb

Autorepair Filesystem

Automatically repairs the filesystem in case of any
errors during boot process.

adds `fsck.repair=yes` to uEnv.txt

stop network capture and copy to usb

start network capture of modbus traffic

Achtung der Capture läuft bis zum Beenden!

CANx service with 125'000bps

und txbuffer 300

Deaktiviere terminal remote support

Alle Verbindungen werden unterbrochen.

Beende remote support

Es erfolgt eine sofortige Abmeldung
vom Supportserver.

Aktiviere terminal remote support

Es erfolgt eine Anmeldung beim Supportserver.
Anschließend kann eine System Unterstützung erfolgen.

Aktiviere remote support

Es erfolgt eine Anmeldung beim Supportserver.
Anschließend kann für 10min eine Unterstützung
unter Angabe der Geräteseriennummer erfolgen.

disables the outdated mozilla/DST_Root_CA_X3.crt

Installiere USB-Tethering

Installiert die Unterstützung für
Internet via Handy USB-Tethering.

Install:

+ available RFID Reader in plugins and copy rfid-conf file

Installs network settings changer

Notwendig, um die Netzwerkeinstellungen per GUI zu ändern!

force channel board firmeware update

This might be required, if the updater does not perform an update, because it is partially completed.

Aktiviere DHCP

Aktiviert DHCP für ETH0

maskiert getty on ttyO0 und gibt damit ttyS0 für die allgemeine Verwendung frei

Ein normales systemctl disable reicht nicht, weil systemd ein Generator für alle

aktiven Kernel Consolen hat, siehe

https://manpages.debian.org/testing/manpages-de/systemd-getty-generator.8.de.html

und Quelle

https://github.com/systemd/systemd/blob/master/src/getty-generator/getty-generator.c

Wenn der getty service aktiv ist, werden die Berechtigungen von /dev/ttyO0 modifiziert,

daher ist am Ende ein reboot erforderlich.



//